Geschäftsbedingungen

1

Einleitung

1.1 Logflex MT Ltd (im Folgenden: „Logflex MT“) ist ein am 24. Oktober 2016 nach maltesischem Recht eingetragenes Unternehmen, mit der Handelsregisternummer: C77772 und der registrierten Adresse: 170, Pater House, Level 1 (Suite A190), Psaila Street, Birkirkara, BKR 9077, Malta. Logflex MT firmiert unter dem Namen www.novibet.de (dementsprechend ist jede Bezugnahme auf Logflex MT oder company als Bezugnahme auf Logflex MT Ltd zu verstehen).

1.2 Logflex MT wird unter der folgenden Lizenz betrieben, die von der Malta Gaming Authority ausgestellt und reguliert wird (www.mga.org.mt): MGA/CRP/186/2010, ausgestellt am 5. Juli 2019.

1.3 Diese Vereinbarung legt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Vertragsverhältnis zwischen Logflex MT und jeder Person, die sich bei Logflex MT registriert, auch als Spieler bezeichnet, fest. Jeder Spieler muss diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, wenn er ein Konto bei Logflex MT erstellt, und ist während des Bestehens des Vertragsverhältnisses an diese gebunden.

1.4 Logflex MT behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der Wettbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Wir werden unser Möglichstes tun, um unsere Spieler zu informieren, sollte es zu größeren Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen. Es liegt jedoch in der Verantwortung der Spieler, die Bedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Sollte der Spieler aufgrund möglicher Änderungen die Dienste von Logflex MT nicht mehr nutzen wollen, kann er das gesamte verfügbare Guthaben abheben und sein Konto schließen.

1.5 Das Vertragsverhältnis zwischen dem registrierten Spieler und Logflex MT unterliegt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Gesetzen von Malta.

1.6 Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Versionen in anderen Sprachen ist die englische Version maßgeblich.

1.7 Es wird empfohlen, dass Sie eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Wettbedingungen ausdrucken und an einem leicht zugänglichen Ort aufbewahren.

1.8 Logflex MT behält sich das Recht vor, eine Wette ganz oder teilweise abzulehnen und mehrdeutige Wetten für ungültig zu erklären. Keine Wette wird unbegründet für ungültig erklärt.

2

Kontobedingungen

2.1 Jeder Spieler, der ein Konto eröffnen möchte, muss mindestens 18 Jahre.

2.2 Einwohner der USA, Frankreich und der Türkei dürfen kein Konto eröffnen. Internet-Glücksspiel kann in einigen Rechtsordnungen ganz oder teilweise eingeschränkt werden. Wenn Internet-Glücksspiel in Ihrer Gerichtsbarkeit illegal ist, sind Sie nicht berechtigt, Ihre Anmeldung abzuschließen oder ein Konto zu eröffnen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Internet-Glücksspiel von Anwohnern in Gerichtsbarkeiten, wo es illegal ist.

2.3 Die Spieler bei Logflex MT verpflichten sich, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit einzuhalten und bestätigen außerdem, dass sie.

  • sich persönlich registrieren,
  • nicht im Interesse Dritter handeln,
  • keine Mittel aus kriminellen Aktivitäten verwenden,
  • keine Bankkonten, Debitkarten und Kreditkarten, zu deren Verwendung sie nicht berechtigt sind, nutzen,
  • nicht versuchen, sich unbefugten Zugang zu den Logflex MT-Systemen zu verschaffen oder deren Code oder Inhalt in irgendeiner Weise zu ändern,
  • an keinen kriminellen Handlungen gegen Logflex MT, seine verbundenen Unternehmen und seine Spieler teilnehmen oder diese organisieren.

2.4 Sollte ein Spieler eine oder mehrere der in 2.1, 2.2 und 2.3 genannten Regeln nicht einhalten, wird Logflex MT das Konto schließen und das verfügbare Guthaben möglicherweise konfiszieren.

2.5 Es liegt in der Verantwortung des Spielers zu überprüfen, ob er bei der Eröffnung eines Kontos und der Abwicklung von Geschäften mit Logflex MT gegen geltendes Recht verstößt und in seiner Gerichtsbarkeit zum Glücksspiel berechtigt ist.

2.6 Um ein Konto bei Logflex MT zu eröffnen, muss der potenzielle Kunde das Registrierungsformular korrekt ausfüllen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.novibet.de lesen und akzeptieren. 

2.7 Der Spieler muss während des Registrierungsprozesses korrekte Informationen einschließlich Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben. Der Spieler erklärt sich auch damit einverstanden, diese Informationen rechtzeitig zu aktualisieren, falls sich Änderungen an den von ihm angegebenen persönlichen Daten ergeben. 

2.8 Der Spieler darf nur ein Konto eröffnen oder nur ein aktives Konto besitzen. 

2.9 Logflex MT kann nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen die Eröffnung eines Kontos verweigern oder die Schließung eines bestehenden Kontos veranlassen. Bereits eingegangene vertragliche Verpflichtungen werden jedoch eingehalten. 

2.10 Alle Konten werden in Euro-Währung eröffnet und abgewickelt. 

2.11 Logflex MT ist kein Finanzinstitut und es werden keine Zinsen auf Guthaben gezahlt, unabhängig vom Betrag auf dem Konto des Spielers. 

2.12 Es liegt in der Verantwortung des Spielers, Gewinne im Auge zu behalten und diese den zuständigen Behörden zu melden, wenn der Spieler in einer Gerichtsbarkeit ansässig ist, in der jene Gewinne steuerpflichtig sind. In Malta wird auf Gewinne keine Steuer erhoben. 

2.13 Während des Registrierungsprozesses kann der Spieler seine Login-ID und sein Passwort auswählen. Dieses Passwort kann vom Spieler jederzeit geändert werden. 

2.14 Der Spieler muss seine Login-ID und sein Passwort jederzeit geheim halten. In dieser Hinsicht rät Logflex MT dem Spieler, seine Login-ID und sein Passwort nicht dort aufzuschreiben, wo sie leicht gefunden oder verwendet werden können. Logflex MT rät dem Spieler auch, seinen Computer, wenn eingeloggt, nicht unbeaufsichtigt zu lassen um zu verhindern, dass jemand sein Konto ohne seine Zustimmung verwendet. Logflex MT empfiehlt dem Spieler außerdem, ein Kennwort mit einer Mindestlänge von sechs Zeichen zu erstellen, das mindestens Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen oder andere Zeichen enthält (z.B. Asdf12/3).

2.15 Wenn eine Wette unter Verwendung der Login-ID und des Passworts eines Spielers platziert wird, wird davon ausgegangen, dass diese von demselben Spieler getätigt wurde und daher akzeptiert wird und gültig ist. 

2.16 Logflex MT verbietet die Absprache mit Spielern und die Verwendung von Geräten oder Programmen, die das normale Spiel beeinträchtigen (z.B. Roboter). 

2.17 Logflex MT behält sich das Recht vor, die Identität seiner Spieler jederzeit zu überprüfen und zu bestätigen. Wenn es für notwendig erachtet wird, fordert Logflex MT die Weiterleitung von Unterlagen zum Nachweis der Identität des Spielers an seine Geschäftsstellen an. Beispiele für angeforderte Dokumente können beglaubigte Kopien von Lichtbildausweisen, Reisepässen, Kontoauszügen, Referenzen, Stromrechnungen, Fotokopien von Kreditkarten usw. sein. 

2.18 Ein Spielerkonto kann nicht an Dritte verkauft oder übertragen werden. 

2.19 Ein inaktives Konto ist ein Konto, auf das seit 12 Monaten nicht mehr zugegriffen wurde und das über ein Echtgeldguthaben verfügt. Ein passives Konto ist ein Konto, auf das seit 30 Monaten nicht mehr zugegriffen wurde und das über ein Echtgeldguthaben verfügt. Logflex MT wird Sie kontaktieren, falls Ihr Konto inaktiv wird. Wenn Logflex MT nach 12 Monaten seit dem letzten Login nicht in der Lage ist, Sie zu kontaktieren oder keine Aktivität auf dem Spielerkonto ausgeführt wird, selbst nachdem sich das Unternehmen mit Ihnen in Verbindung gesetzt hat, behält sich Logflex MT das Recht vor, eine monatliche Verwaltungsgebühr von 5 € oder den Gegenwert in einer anderen Währung zu erheben. 

2.20 Wenn ein Spielerkonto passiv wird und Logflex MT sich nicht mehr mit dem Spieler in Verbindung setzen kann, muss Logflex MT gemäß den geltenden Gesetzen möglicherweise das Spielerkonto schließen und den gesamten verbleibenden Kontostand des Spielers auf die MGA oder eine andere relevante Glücksspielbehörde übertragen. Um Spielerguthaben von einem inaktiven, geschlossenen, gesperrten oder ausgeschlossenen Konto wiederherzustellen, müssen Spieler sich per E-Mail an die Kundendienstabteilung von Logflex MT unter [email protected]bet.de wenden. 

2.21 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden erst wirksam, wenn der Spieler die Annahme erneut bestätigt.

3

Einzahlungen / Überweisungen und Auszahlungen

3.1 Einzahlungen können per Kreditkarte, Banküberweisung und telegrafischer Überweisung erfolgen. Der Name auf der Kreditkarte oder der Überweisung sollte mit dem Namen des Spielers, der das Geld erhält, übereinstimmen. Ist dies nicht der Fall, wird die Einzahlung abgelehnt und das Geld zurücküberwiesen. Etwaige Gebühren, die von den Banken/Zahlungsanbietern erhoben werden, werden vom zu retournierenden Betrag abgezogen

3.2 Bei Einzahlung per Kreditkarte wird Ihr Kreditkartenkonto sofort nach Abschluss der Transaktion belastet.

3.3 Es wird außerdem empfohlen, alle Transaktionsdaten auszudrucken und diese in Ihren persönlichen Unterlagen jederzeit bereitzuhalten.

3.4 Mindesteinzahlungen:

  • 10 € bei Einzahlungen via Kreditkarte
  • 5 € bei Einzahlungen via Banküberweisung, telegrafischer Überweisung oder auf eine andere Weise.

3.5 Alle eingezahlten Beträge müssen für die Abgabe von Wetten verwendet werden.

3.6 Alle Transaktionen werden auf mögliche Geldwäscheaktivitäten überprüft. Jede verdächtige Aktivität auf einem Konto kann dazu führen, dass der Spieler den zuständigen Behörden gemeldet und das Guthaben eingefroren wird. Außerdem kann dies zur Schließung des Kontos und zur Konfiszierung des Guthabens führen..

3.7 Die Rückerstattungsrichtlinie von Logflex MT hat keinen Einfluss auf Rückerstattungen. Es liegt jedoch im Ermessen des Managements zu entscheiden, ob eine Rückerstattungsanforderung für eine getätigte Einzahlung erfolgen soll.

3.8 Bonuszahlungen können von Zeit zu Zeit im Rahmen einer Promotion/Marketingkampagne auf das Konto eines Spielers gebucht werden. Weitere Details zu den einzelnen Bonusprogrammen werden auf der Website veröffentlicht, sobald diese vorgestellt werden. Boni können nur dann ausgezahlt werden, wenn die Bonusbedingungen erfüllt wurden.

3.9  Guthaben kann nicht von einem Konto eines Spielers auf das Konto eines anderen Spielers übertragen werden.

3.10 Ein Spieler kann sich jederzeit in sein Konto einloggen und eine Transaktionsübersicht seines Kontos einsehen, aus der alle auf diesem Konto getätigten Transaktionen hervorgehen, inklusive Einzahlungen, Boni, Gewinne, getätigte Wetten, ausstehende Wetten und Auszahlungen. Im Fall, dass der Spieler einen Fehler bemerkt, sollte er Logflex MT unverzüglich benachrichtigen, damit der Fehler behoben werden kann. Der Spieler sollte einen solchen Fehler innerhalb von 90 Tagen nach dem ersten Auftreten des Fehlers über die auf der Website verfügbare Erklärung melden.

3.11 Ein Spieler kann jederzeit beschließen, einen Teil seines Guthabens oder sein gesamtes Guthaben von seinem Konto abzuheben, indem er aus den verschiedenen von Logflex MT zur Verfügung gestellten Optionen auswählt. Abhängig von der Währung und der gewählten Auszahlungsoption können etwaige Transaktionsgebühren anfallen. Logflex MT erhebt keine Gebühren für Auszahlungen. Alle Bank- oder Zahlungsabwicklungsgebühren gehen jedoch zu Lasten des Spielers. Sobald alle verfügbaren Gelder abgehoben wurden, hat der Spieler das Recht, sein Logflex MT-Konto zu schließen, falls er dies wünscht.

3.12 Mindestbeträge für Auszahlungen:

  • 30 € Banküberweisung
  • 15 € Kreditkarten
  • 10 € andere Methoden.

3.13 Logflex MT wird sein Möglichstes tun, um Auszahlungsanfragen innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Anfrage zu bearbeiten.

3.14 Auszahlungen werden nach Möglichkeit immer auf dasselbe Konto überwiesen, mit dem auch eingezahlt wurde.

3.15 Der Spieler erkennt an, dass Logflex MT die Auszahlungsanfragen nur dann in Betracht zieht, wenn der Identitätsnachweis des Spielers zufriedenstellend ist.

3.16 Der Spieler erkennt hiermit auch an, dass Logflex MT gesetzlich verpflichtet ist, die Identität von Spielern bei Auszahlungen von mehr als 2.300 € nachzuweisen.

4

Wettbedingungen

4.1 Eine Wette kann nur von einem registrierten Spieler platziert werden.

4.2 Eine Wette kann nur über ein Fernkommunikationsgerät wie ein Mobiltelefon oder über das Internet platziert werden.

4.3 Eine Wette kann von einem Spieler nur platziert werden, sofern auf seinem Konto bei Logflex MT ausreichend Guthaben vorhanden ist.

4.4 Die Wette unterliegt nach dem Abgleich der zum Zeitpunkt der Wettannahme gültigen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Wettbedingungen.

4.5 Eine Wette gilt als angenommen, sobald sie auf dem Logflex MT-System eingegangen, validiert und verarbeitet wurde. Die Bestätigung wird dann mit einer eindeutigen Nummer und einem Zeitstempel an das Gerät oder den Computer des Spielers gesendet. Dies bedeutet nicht, dass die Wette gewonnen wurde, sondern bestätigt lediglich, dass Logflex MT die Absicht des Spielers anerkennt.

4.6 Der Spieler versichert, dass er zum Zeitpunkt der Abgabe einer Wette oder von Wetten keine Kenntnis über den Ausgang der jeweiligen Ereignisse hatte. Wetten auf Spiele, bei denen der Spieler Zugang zu Insiderinformationen erhalten hat, sind nicht zulässig. Bei Verdacht auf einen Verstoß gegen diese Regel behält sich Logflex MT das Recht vor, die Wette für ungültig zu erklären und die Auszahlung von Gewinnen zu verweigern. Logflex MT behält sich außerdem das Recht vor, weitere Maßnahmen zum Schutz seiner berechtigten Interessen und zur Einhaltung anderer Gesetze und Vorschriften zu ergreifen.

4.7 Logflex MT behält sich das Recht vor, die Annahme von Wetten in jedem Fall ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4.8 Die Liste aller Wetten, deren Status und Details stehen dem Spieler nach dem Login auf der Website zur Verfügung.

4.9 Sollte das Wetten auf ein Ereignis gestoppt werden, wird dem Spieler der gesamte Betrag seiner Wette(n) zurückerstattet.

4.10 Sollte Logflex MT beschließen, das Konto eines Spielers zu schließen, werden Wetten, bei denen das Ergebnis bereits feststeht, nicht für ungültig erklärt und der Spieler erhält eventuelle Gewinne.

4.11 Eine abgeglichene Wette kann vom Spieler nicht geändert, zurückgezogen, abgebrochen oder storniert werden.

4.12 Ein Fehler in Bezug auf die Details einer Wette oder Wetten hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der Wette. Wenn das Ereignis, auf welchem die Wette platziert wurde, inkorrekt ist, wird die Wette automatisch als ungültig gewertet.

4.13 Wenn der Spieler eine Wette platziert, bestätigt er, dass er alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Wettbedingungen in Bezug auf die von Logflex MT angebotenen Wetten, wie auf der Website angegeben, vollständig gelesen und verstanden hat.

4.14 Wenn der Spieler eine Wette platziert, erkennt er an, dass auch wenn der Ausgang des Ereignisses wie vorhergesagt feststeht, er nicht gewinnen kann, es sei denn, andere Spieler passen ihre Wetten an.

4.15 Logflex MT verwaltet das Konto des Spielers, berechnet das verfügbare Guthaben, das ausstehende Guthaben, das Wettguthaben sowie die Höhe des Gewinns. Sofern nicht anders nachgewiesen, gelten diese Beträge als endgültig und richtig.

4.16 Der Spieler trägt die volle Verantwortung für die im Internet platzierten Wetten. Logflex MT wird den Spieler niemals über die Relevanz der Wetten befragen, die er platzieren möchte, und haftet nicht für eventuelle Fehler, die während der Platzierung solcher Wetten gemacht werden könnten, einschließlich Fehler in Bezug auf die platzierten Beträge oder Gewinnchancen, die angegeben oder akzeptiert wurden.

4.17 Gewinne werden dem Konto des Spielers gutgeschrieben, nachdem das Endergebnis bestätigt wurde. Logflex MT behält sich jedoch das Recht vor, Gewinne einzubehalten, falls eine Untersuchung des Ergebnisses aufgrund eines Verdachts auf kriminelle Handlungen notwendig ist, welche das Ergebnis beeinflusst haben könnten. Wenn die Unregelmäßigkeit bestätigt wird, behält sich Logflex MT das Recht vor, alle damit verbundenen Wetten für ungültig zu erklären.

4.18 Sollte Logflex MT feststellen, dass ein Spieler eine Reihe an Wetten von verschiedenen Konten platziert hat, die er regelwidrig eröffnet hat, werden alle Wetten für ungültig erklärt. Logflex MT behält sich das Recht vor, bei Bedarf weitere Maßnahmen zu ergreifen.

4.19 Wenn Wetten, die ein bestimmtes Limit überschreiten, fälschlicherweise angenommen werden, wird der übermäßige Betrag ignoriert und der platzierte Wettbetrag entsprechend angepasst, sowie die Differenz an die Partei und Gegenpartei der Wette zurückgezahlt.

4.20 Wir übernehmen keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationsdienste. Obwohl wir uns bemühen werden, sicherzustellen, dass die von uns zur Verfügung gestellten Informationen / Daten korrekt und genau sind, wenn ein Fehler vorliegt, sei es ein menschlicher Fehler oder ein Fehler, der sich aus technischen Problemen ergibt, übernehmen wir keinerlei Haftung, die sich aus diesem Fehler oder aus dem Vertrauen jedermanns Teil unserer Daten. Das Unternehmen übernimmt auch keine Haftung für die Richtigkeit von Live-Score, Statistiken und Zwischenergebnissen bei Live-Wetten.

4.21 Wetten werden nur dann bestätigt, wenn sie auf unseren Servern in Malta eingehen. Sollte es nach dem Platzieren einer Wette zu einer Kommunikationsunterbrechung kommen, wird sie weiterhin als gültig betrachtet, wenn diese auf unseren Servern eingegangen ist. Sie werden informiert, dass die Wette akzeptiert wurde, sobald die Kommunikation wiederhergestellt ist, zu welchem Zeitpunkt das Ergebnis auch bereits feststehen könnte. Wenn die Wette nicht auf unseren Servern eingeht, ist diese nicht gültig und der Wettbetrag wurde nicht von Ihrem Konto bei uns abgebucht.

4.22 Kommunikationsfehler können gelegentlich auftreten. Sollte es nach Beginn der Spielrunde zu einer Kommunikationsunterbrechung kommen, wäre das Spielergebnis auf unseren Systemen trotzdem berechnet worden, und sobald die Verbindung wiederhergestellt wurde, wird der Betrag aller Gewinne oder Verluste korrekt verbucht. Befindet sich das Spiel in einem Zustand, in dem es vor der Unterbrechung der Kommunikation auf die Eingabe des Spielers wartet, wird das Spiel an diesem Punkt fortgesetzt, sobald die Kommunikation wiederhergestellt ist. Wenn die Kommunikationsunterbrechung verhindert, dass die Spielanweisungen auf unseren Servern eingehen, wird die Spielrunde nicht gestartet und der gesetzte Betrag wird nicht von Ihrem Konto abgebucht. 

4.23 Die Option Cash Out ist in ausgewählten Spielen und Märkten für Einzel- oder-Mehrfachwetten vor oder während des Spiels verfügbar.

4.24 Es kann zur Verzögerung bei der Annahme der Cash Out -Anforderung kommen, die je nach Sportart oder Markt variieren kann.

4.25 Wenn sich die Quoten ändern oder ein Markt ausgesetzt oder zurückgezogen wird, ist die Cash Out -Anforderung möglicherweise nicht erfolgreich angenommen.

4.26 Die Option Cash Out wird aus keinen Grund für den Zeitraum, in dem der Markt, auf dem die Wette platziert wurde, verfügbar sein.

4.27 Die Option Cash Out wird für die Wetten, die mit einem Freebet platziert wurden, nicht verfügbar sein.

4.38 Die Οption Cash Out ist nicht verfügbar für Wetten, die auf virtuelen Sports oder für Wetten mit Virtuelsportsauswahl platziert wurden.

4.29 Wiederholtes Cash Out in kurzer Zeit nach der Wettplatzierung ist nicht erlaubt.

4.30 Wenn die Cash Out-Anfrage erfolgreich angenommen ist, wird die Wette sofort abgerechnet. Das tatsächliche finale Ergebnis der jeweiligen Märkten hat keine Auswirkung auf die Höhe der Auszahlung.

4.31 Wenn ein Spiel unterbrochen wird, gilt für die Wetten, die über die Cash Out -Option abgewickelt wurden, die Auszahlungsvereinbarung und nicht die Erstattung für diese Wetten. Wenn Cash Out nach der Spielunterbrechung erfolgte, behält sich Novibet das Recht vor, den Auszahlungsbetrag zurückzuhalten oder zu stornieren.

4.32 Wetten, die über die Cash-Out-Option abgewickelt werden, werden nicht für die Rollover-Anforderung des Willkommensangebots oder eines anderen Angebots berücksichtigt.

4.33 Wetten, die mit der Cash-Out-Option abgeschlossen wurden, können keine Ansprüche auf jeweilige Angebote haben. Mehr Information erhalten Sie auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jedes Angebots.

4.34 Novibet kann nicht garantieren, dass die Cash Out-Option für Ihre Wettauswahl verfügbar ist.

4.35 Novibet ist nicht verantwortlich, falls die Option Cash Out aus technischen Gründen nicht verfügbar ist.

4.36 Novibet behält sich das Recht vor, die Auszahlungsoption jederzeit und für jede Veranstaltung, jedes Spiel oder jeden Markt zu korrigieren, auszusetzen oder zu entfernen.

4.37 Sollte es zu einer vollständigen oder partiellen manuellen Auszahlung des Einsatzes kommen, , werden sämtliche Auto-Auszahlungsanfragen diesen Einsatz betreffend automatisch entfernt und gelten nicht mehr.

4.38 Ein Einsatz kann nur höchstens 1-mal für Einzeleinsätze und 1-mal für Mehrfacheinsätze partiell ausgezahlt werden.

4.39 Der Mindestbetrag für eine Teilauszahlung muss mindestens dem 10-fachen des Mindesteinheitseinsatzes entsprechen (10 x 0,10 € = 1 €).

4.40 Wenn eine Auto-Auszahlungsanfrage gestellt wurde und eine Auszahlung nicht verfügbar ist und vor Abschluss des Ereignisses auch nicht verfügbar sein wird, werden die Einsätze basierend auf dem Endergebnis ausgewertet.

4.41 Wetten auf solche Events oder Märkte gelten wie ursprünglich platziert. Im Falle eines Fehlers oder eines technischen Problems behält sich Novibet das Recht vor, Wetten, die mit der Option Cash Out abgeschlossen wurden, nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung zu stornieren. Der Wettbetrag wird an das Konto des Kunden zurückgegeben.

4.42 Bet Builder ist in ausgewählten Pre-Match-Märkten verfügbar und gilt nur für Fußball- und NBA-Spiele.

4.43 Die Bet-Builder-Wetten können nicht mit anderen Bet-Builder-Wetten oder anderen Wetten kombiniert werden.

4.44 Die Bet-Builder-Wetten sind nicht zur Auszahlung verfügbar.

4.45 Die maximale Anzahl an Auswahlen für ein Spiel, die in eine Bet-Builder-Wette aufgenommen werden kann, ist sieben (7).

4.46 Wenn eine Bet-Builder-Wette eine stornierte Option enthält, gilt diese Option als ungültig und die Quoten der Wette werden auf eins (1.0) gesetzt.

4.47 Im Falle von Verschiebung und Abbruch werden Wettveranstaltungen gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgewertet.

4.48 Novibet ist nicht dafür verantwortlich, wenn das Bet-Builder-Feature aus technischen Gründen nicht verfügbar ist.

4.49 Sofern in den spezifischen Bedingungen der jeweiligen Aktion nicht anders angegeben, kann das Bet Builder-Feature nicht mit anderen laufenden Aktionen kombiniert werden.

4.50 Novibet behält sich das Recht vor, die Auswertung zu stornieren und/oder die Quoten einer Bet-Builder-Wette zu ändern und/oder sie im Falle eines offensichtlichen Fehlers bei der Berechnung der Quoten einer Wettoption, die in einer Bet-Builder-Wette enthalten ist, abzubrechen.

4.51 Novibet behält sich das Recht vor, eine Wette anzunehmen oder abzulehnen, die für einen Wettbewerb, Wettmarkt oder Wetttyp im Bet Builder-Feature angefordert wird.

4.52 Novibet behält sich das Recht vor, das Bet-Builder-Feature jederzeit für Veranstaltungen, geplante Spiele, Wettmärkte oder Kunden zu ändern, auszusetzen oder einzustellen.

4.53 Novibet behält sich das Recht vor, das Bet-Builder-Feature für Kunden oder Gruppen von Kunden einzustellen, wenn wir guten Grund zur Annahme haben, dass der Kunde oder die Gruppe von Kunden diese Funktion missbräuchlich nutzt.

5

Online Spiele

5.1 Die unten aufgeführten Online Spiele-Geschäftsbedingungen gelten für alle Novibet-Kunden. Bitte beachten Sie, dass die hier aufgeführten Online Spiele-Geschäftsbedingungen in Kombination gemeinsam mit den und nicht separat von den Geschäftsbedingungen der einzelnen Online Spiele gelten, sowie gemeinsam mit allen anderen Novibet-Geschäftsbedingungen. Die in den Onlinespielanwendungen enthaltenen Geschäftsbedingungen sowie alle anderen Novibet-Bedingungen haben Vorrang bei einem Konflikt mit den unten aufgelisteten Regelungen.

5.2 Die Novibet-Online Spiele werden von dem folgenden Spielanbieter angeboten:

5.3 Bei Novibet Online Spiele können die Spieler wählen, ob sie um echtes Geld oder nur zum Spaß (mit Spielgeld) spielen möchten. Es ist möglicherweise eine gute Idee, zunächst mit Spielgeld zu spielen und erst mit echtem Geld, wenn Sie sich mit der Software vertraut fühlen.

5.4 Novibet behält sich das Recht vor, Spiele nach eigenem Ermessen zur Website hinzuzufügen oder von dieser zu entfernen.

5.5 Die Spieler finden die zusätzlichen Geschäftsbedingungen für jedes Spiel innerhalb der Spiele selbst, die ohne jegliche Verpflichtung des Spielers zur Platzierung einer Wette im Online Spiele aufrufbar sind.

5.6 Bei einem Problem während des Spiels, das zu einer Verzögerung des Spiels oder seinen Abbruch führt, gilt Folgendes:

5.6.1 Novibet ist nicht haftbar für Ausfälle, Serverunterbrechungen, Verzögerungen oder andere technische Probleme oder Störungen des Spiels, die durch politische oder jegliche andere Gründe entstehen.

5.6.2 Novibet ist nicht haftbar für Schäden oder Verluste, die tatsächlich oder vermutlich durch oder in Verbindung mit der/den Website(s) von Novibet oder seinen Inhalten entstehen, insbesondere nicht für Verzögerungen oder Unterbrechungen des Betriebs oder der Übertragung, für verlorene oder beschädigte Daten, Kommunikations- oder Leitungsausfälle, Missbrauch der Website oder ihrer Inhalte durch Personen oder Fehler oder Auslassungen in den Inhalten.

5.6.3 Im Falle einer Fehlfunktion des Systems sind alle Einsätze ungültig.

5.6.4 Wenn der Spieler aus irgendeinem Grund vom Online Spiel getrennt wird, kann Novibet nicht für Verluste verantwortlich gemacht werden, die sich aus dieser Trennung ergeben. Der Saldo seines Kontos wird aufgezeichnet und das Ergebnis des Spiels ist von dieser Trennung in keiner Weise betroffen.

5.6.5 Indem er weitere Wetten platziert, akzeptiert der Spieler das Ergebnis seines vorherigen Wette. Daher ist nach Ermessen von Novibet das Ergebnis der vorherigen Wette nicht länger strittig und es wird keine Erstattung oder Vergütung gewährt. Sollte der Spieler das Ergebnis eines der Spiele für inkorrekt halten, sollte er sich unmittelbar mit dem Support von Novibet in Verbindung setzen und seine Unzufriedenheit melden.

5.6.6 In dem Fall, dass ein Spieler einen Einsatz in einem Spiel gemacht hat und seine Teilnahme durch einen Fehler des Telekommunikationssystem oder einen Ausfall des Computersystems des Spielers unterbrochen wird, sodass der Spieler das Spiel nicht fortsetzen kann, wird das Spiel eigenständig beendet und bei Wiederherstellung des Systems kann der Spieler das Ergebnis des Spiels auf den Kontoseiten ansehen. Wenn der Spieler gewinnt, wird die gewonnene Summe seinem Konto unmittelbar gutgeschrieben.

5.6.7 Wenn aus irgendeinem Grund die Übertragung von Guthaben zwischen dem Spiel und dem Konto des Spielers unterbrochen wird, wird die Angelegenheit in Zusammenarbeit mit dem Spieleanbieter überprüft und es wird gegebenenfalls entschieden, die Gewinne oder den Einsatz auf das Konto des Spielers zurückzuüberweisen.

5.6.8 Wenn ein Kommunikationsfehler oder eine Verbindungstrennung während eines Freispielzyklus auftritt, der als Ergebnis eines Gewinns während des Spiels gewährt wurde, sind die verbleibenden Freispiele möglicherweise verloren und eine Entschädigung wird nur nach Ermessen von Novibet gewährt.

5.7 Wenn ein Spieler für einen Zeitraum von 20 Minuten nicht aktiv ist, wird die Spielsitzung automatisch beendet und der Spieler muss sich neu anmelden, um Zugang zu seinem Konto und den Spielen zu erhalten.

6

Gewinne

6.1 Der maximale Gewinn pro Wette / Systemwette ist auf €80.000,00 begrenzt. Gewinne aus progressiven Spielen sind von dieser Klausel ausgenommen.

6.2 Kunden sind nicht berechtigt, mehrere Wetten mit der gleichen oder einer ähnlichen Kombination von Ereignissen zu machen, wenn der mögliche Gewinn höher ist als der in 6.1 festgelegte.

6.3 Alle Gewinne werden dem Kundenkonto gutgeschrieben.

6.4 Am 01.07.2012 haben die deutschen Behörden Steuervorschriften für Wetten auf Sportveranstaltungen eingeführt. Laut § 17 des Rennwett- und Lotteriegesetzes beträgt die Besteuerung von Wettbeträgen 5 % des Wetteinsatzes. Wenn die Kunden ihre Wetten gewinnen, zahlen Sie eine Gebühr, die als Steuer von ihren Gewinnen abgezogen wird. Die Gebühr beträgt 5 % der Bruttogewinne (Einsatz multipliziert mit den Quoten). Die Nettogewinne werden auf das Konto des Kunden überwiesen, nachdem die Gebühr von ihren Bruttogewinnen abgezogen wurde. Die Besteuerung gilt für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben und für Kunden, die sich zum Zeitpunkt der Platzierung der Wette in Deutschland aufhalten. Diese Bestimmung gilt nicht, wenn Benutzer Wetten von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland platzieren. Aus steuerlichen Gründen hat das Unternehmen das Recht, ein GPS einzusetzen, um den tatsächlichen Standort des Kunden zum Zeitpunkt der Platzierung der Wette zu bestimmen und diese Informationen zur Berechnung der Steuer oder für eine Wirtschaftsprüfung durch die Finanzbehörden zu speichern. Und schließlich ist das Unternehmen verpflichtet, diese Informationen bekannt zu geben, wenn es per Gesetz dazu aufgefordert wird.

6.5 Gemäß den Bedingungen unter 6.4 wird ein Teil von den Gewinnen abgezogen, um die Steuer auf Sportwetten für Kunden zu begleichen, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben oder deren Standort am Tag und zur Zeit der Platzierung der Wette in Deutschland ist.

7

Gewinnquoten

7.1 Alle Wetten werden bei der Wettquoten bei der die Wette getätigt wurde, abgewickelt. Wir behalten uns das Recht vor, die Quoten jederzeit zu ändern.

7.2 Alle Quoten gelten für die tatsächlichen Ergebnisse am Ende des Spiels. Zusätzliche Zeit zählt nicht, wenn nicht anders angegeben.

7.3 Wenn ein Spiel aufgegeben oder abgebrochen wird, wird es als ungültig betrachtet und die Quoten werden auf eins gesetzt (1,0), wenn nicht anders angegeben.

8

Ereignisse

8.1 Ein Spiel, das um mehr als 36 Stunden verschoben wird, wird annulliert beachtet. Die Quoten für ein Spiel (1.0) zum Zweck der Abwicklung.

8.2 Irgendwelche vermuteten Unregelmäßigkeiten im Spiel oder beim Sportveranstalter kann dazu leiten dass das Unternehmen Zahlungen zurückhält bis eine vollständige Untersuchung stattgefunden hat. Eine solche Untersuchung wird von den Unternehmen in Zusammenarbeit mit zuständige Behörden und / oder der unabhängigen Behörde durchgeführt. Alle Wetten, die an solchen Ereignissen platziert werden, können für nichtig erklärt werden.

8.3 Kunden sind nicht berechtigt, direkt oder indirekt Wetten auf irgendwelche Ereignisse zu platzieren wobei Sie in irgendwelcher Art selber teilnehmen. Dazu gehören, aber nicht beschränkt auf, Sportvereine, Trainer und Club- oder Teammanager oder Mitarbeiter. Wir behalten uns das Recht vor, alle notwendigen Maßnahmen, insbesondere die unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten, zu treffen, falls ein Verstoß gegen diese Regel abgefangen oder auf uns aufmerksam gemacht wird.

9

Fehler & Auslassungen

9.1 Wir behalten uns das Recht vor, jede Wette, die auf einer offensichtlich "schlechten" Linie oder einer Wette die nach dem Beginn einer Veranstaltung gemacht wurde, zu stornieren.

10

Verantwortungsbewusstes Spielen

10.1 Ein Spieler kann sein eigenes Limit für jenen Betrag festlegen, den er in einem bestimmten Zeitraum setzen/verlieren und/oder einzahlen möchte. Alle vom Spieler festgelegten Limits können über die Seite Profil/Mein Konto entfernt werden.

10.2 Ein Spieler kann sein Konto auch für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum sperren, falls er nicht mehr wetten möchte.

10.3 Änderungen, die vom Spieler angefordert werden, um Einschränkungen zu verringern oder die Sperrung seines Kontos aufzuheben, werden erst sieben Tage nach Eingang der Anforderung vorgenommen. Anträge zur Erhöhung der Glücksspielbeschränkungen oder zur Verlängerung der Sperrfristen werden sofort wirksam.

10.4 Bei der Registrierung und Eröffnung eines Kontos müssen Sie eine bestimmte Anzahl gültiger personenbezogener Daten angeben. Sie können Ihre Spielkapazität festlegen, indem Sie Folgendes einstellen:

  • ein Limit für Einzahlungen auf Ihr Konto,
  • Limits für Einsätze und Verluste, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums entstehen dürfen,
  • ein Zeitlimit, das Ihnen erlaubt, für eine begrenzte Zeit pro Sitzung zu spielen.

10.5 Weitere Informationen zu unserem Engagement für verantwortungsbewusstes Spielen finden Sie im Abschnitt „Verantwortungsbewusstes Spielen“.

11

Urheberrechte

11.1 Logflex MT und sein Logo sind eingetragene Marken von Logflex MT Ltd. Jede nicht autorisierte Verwendung der Marke und/oder des Logos von Logflex MT kann zu einer strafrechtlichen Verfolgung durch Logflex MT führen.

11.2 Alle Inhalte auf den Webseiten von Logflex MT sowie deren URLs sind Eigentum von Logflex MT. Jegliche unerlaubte Vervielfältigung oder Verwendung dieser URL oder des Inhalts der Logflex MT-Website kann strafrechtlich verfolgt werden.

12

Haftung

12.1 Logflex MT haftet nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Handlungen seiner Geschäftsführung, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen.

12.2 Logflex MT ist nicht verantwortlich für die Dienste, Seiten oder Inhalte von Websites jener Links, auf welche von Zeit zu Zeit verwiesen werden.

12.3 Logflex MT haftet nicht für Folgen schwerwiegender Zwischenfälle wie Streiks, terroristische Aktivitäten, politische Krisen, Kriege, Überlastung der Telekommunikationsnetze oder Naturkatastrophen, welche zu einer vollständigen oder teilweisen Einschränkung des Zugangs zu Internet- oder Telefondiensten führen können.

12.4 Logflex MT kann nicht für die Folgen verantwortlich gemacht werden, die durch den Ausfall von Geräten oder Software entstehen, die direkt verwaltet oder ausgelagert werden und zu einer vollständigen oder teilweisen Einschränkung des Zugangs zu seinen Diensten über das Internet oder per Telefon führen können.

12.5 Im Falle eines Versehens oder einer fahrlässigen Handlung von Logflex MT in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wäre die dem Spieler zur Verfügung stehende Entschädigung niemals höher als das verfügbare Guthaben auf dem Konto des Spielers oder höher als die am Fehler oder der fahrlässigen Handlung beteiligten Wetten.

12.6 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung von einem anerkannten Gerichtshof für nichtig erklärt werden, behalten die übrigen Bestimmungen ihre Gültigkeit.

12.7 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Logflex MT und dem Spieler dar und ersetzen alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen, die von Logflex MT kommuniziert wurden.

12.8 Logflex MT übernimmt keinerlei Haftung für Schäden eines Spielers oder eines Dritten, die direkt oder indirekt aus einem Fehler, einem Druckfehler, einer Fehlfunktion der Software auf der Website von Logflex MT oder einem seiner verbundenen Unternehmen und/oder Partner resultieren.

13

Datenschutz Richtlinien

13.1 Annahme von Datenschutz Richtlinien 
Ihre Nutzung der Dienste stellt die Annahme der zu der Zeit aktuellen Datenschutz Richtlinien dar, um etwaige Änderungen hierzu vorzunehmen. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch hier, um sicherzustellen, dass Sie unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf die Erfassung, Aufbewahrung, Verarbeitung und (ggf.) Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten verstehen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, zu akzeptieren, an die Datenschutz Richtlinien gebunden zu sein, beenden Sie bitte Ihre Nutzung der Dienste.

14

Beschwerden

14.1 Logflex MT setzt alles daran, die Erfahrung eines Spielers mit uns angenehm zu gestalten. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Spieler mit der Qualität unserer Produkte oder unseres Kundenservices unzufrieden ist. Ein Spieler kann eine Beschwerde einreichen, indem er eine E-Mail an unseren Kundenservice unter [email protected] sendet über den Live-Chat, der sich auf der Website des Unternehmens im Kundendienst-Bereich befindet. Ihre Beschwerde wird an das Management weitergeleitet und wir bemühen uns, diese innerhalb von 48 Stunden nach Eingang zu bearbeiten.

14.2 Alle Kunden haben das Recht, eine Streitschlichtung durch eine externe außergerichtliche Streitbeilegung (ADR - Alternative Dispute Resolution) in Anspruch zu nehmen. Der Independent Betting Adjudication Service (www.ibas-uk.com) wird für Logflex MT Limited bezüglich aller Spieler als Anlaufstelle für eine außergerichtliche Streitbeilegung und nicht als Regulierungsstelle fungieren. Diese Anlaufstelle für eine außergerichtliche Streitbeilegung kann per E-Mail unter [email protected] kontaktiert werden und steht allen Kunden kostenlos zur Verfügung. 

14.3 Sollten Sie mit der Art und Weise, wie Ihre Beschwerde gelöst oder bearbeitet wurde, nicht zufrieden sein, können Sie sich direkt an die „Malta Gaming Authority“ wenden, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden.

14.4 Es ist wichtig, dass nur schwerwiegende Beschwerden an die Behörde weitergeleitet warden.

Letzte Version 2: 31/12/2019